Start
    Trinkhörner
    Rufhörner
    Met/Honigwein
      Geschichte
  Met selber machen   Metrezept I
    Metrezept II
    Sorten
    Dein Rezept
  zum Shop »
   
  Links
    Kontakt
    Impressum
   
 
Met selbst herstellen - Rezepte und Tipps
Nachfolgend werden verschiedene Metrezepte und Herstellungsmethoden dargelegt, die teilweise unverändert aus Originalrezepten stammen. Die Bereitung des Meths (Rezept von 1808) Zutaten: 1 Teil Honig 8 Teile Wasser etwas Saffran Zimt, Muskatblüte, Nüsse, Nelken, Ingwer, Kardamomen, Galgant Der Meth ist ein sehr gesundes Getränk, und hat auch manche medicinische Kräfte, denn er dient gegen den Schwindel und den Schlag, benimmt den kalten trockenen Husten, zertheilt den Schleim, reinigt die Nerven, vertreibt den Stein und andere schädliche Anhäufungen im Körper, und ist auch denen, welchen Wein zu trinken verboten ist, sehr heilsam. Er ist ein aus Wasser und Honig gekochtes Getränk. Die Hundstage werden für die beste Zeit zur Bereitung dieses Getränks gehalten. Die gemeine Bereitungsart ist die, daß man einen Theil Honig auf acht Theile Wasser vermischt, solches in einem Kessel bey gelindem Feuer sieden läßt und es abschäumt, sobald sich etwas aufwirft, und dieses solange, bis die Mischung anfängt klar zu werden. weiter »